Inhaltsangabe zum 1.Buch Parzivals
Inhaltsangabe zum 1.Buch Parzivals von Wolfrahm von Eschenbach


Nachdem Gandin Anschewin, der Vater Gahmurets und dessen Bruder starb und, so will es der Brauch, der ältere Bruder alles erben soll, will ihm Gahmurets Bruder die Hälfte seines Vermögens überlassen. Dieser bleibt aber nicht auf der Burg in Anschau sondern zieht in die Welt, da er den mächtigsten Herrscher der Welt suchen will. Auf seiner Reise zieht er durch das Morgenland. Dort kämpft er für den Baruch, den Herrscher Bagdads und in fernen Ländern zu dessen Dienst, zieht dann weiter auf der Such nach neuen Abenteuern. Auf der Schiffsfahrt stranden Gahmuret und seine Mitreisenden, aufgrund eines schweren Unwetters im Zazaman, im Land der Mohrin, Belakane. Dort ziehen Sie auf die Burg, die von verschiedenen Völkern belagert wird. Den Grund dafür erläutert die Belakane dann auch Gahmuret. Ein König namens Isenhart leistete einige Zeit Minnedienst für sie, diese zögerte jedoch den Minnedienst zu lange hinaus und so kämpfte er, um Belakane von seiner Liebe weiter zu überzeugen, ohne Rüstung, was für ihn den Tod bedeutete. Nun wollten seinen Tod die belagernden Heere rächen. Viele Ritter, die dann für die Belakane gegen die „Feinde“ kämpften, ließen dabei ihr Leben oder verloren wobei sie schwere Verletzung mitnehmen mussten. Anders jedoch Gahmuret: dieser besiegte alle Angreifer, was das Ende der Belagerung der Burg Belakanes bedeutete. Zum Dank hierfür heirateten Gahmuret und die Belakane. Bald darauf wurde ein Kind gezeugt, das Feirefiß heißen sollte. Als die Belakane das Kind jedoch erst in der zwölften Woche unter ihrem Herzen trug, verließ Gahmuret sie bei Nacht und Nebel, angeblich, da sie eine Heidin war und er Christ.


von Natalie Weiss


 Umfrage
"; $i=0; while(isset($varia[$i])) { $j=$i+1; echo "$varia[$i]
"; $i++; } echo ""; echo ""; $z=file($serverpath."umfrage/antworten".$umfragenr.".txt"); if ($ant!='') { $lvote=fopen($serverpath."umfrage/lastip".$umfragenr.".txt","r"); $lv=fgets($lvote,255); fclose($lvote); $ip=getenv("REMOTE_ADDR"); if ($lv!=$ip) { $z[$ant-1]=$z[$ant-1]+1; $datei=fopen($serverpath."umfrage/antworten".$umfragenr.".txt","w"); foreach ($z as $save) {fputs($datei,chop($save)."\n");} fclose($datei); $lvote=fopen($serverpath."umfrage/lastip".$umfragenr.".txt","w"); fputs($lvote,"$ip"); fclose($lvote); } } ?>

 


[nach oben]